Aufgrund der im April stattfindenden Oberbürgermeister-, Bürgermeister- und Landratswahlen hat die AfD-Landtagsfraktion einen Eilantrag zur Wahlteilnahme von minderjährigen Jugendlichen beim Verfassungsgerichtshof eingereicht. Im Juli 2017 hatte die AfD-Fraktion eine Normenkontrollklage gegen das Jugendwahlrecht beim Verfassungsgerichtshof angestrengt.
Dazu sagt Olaf Kießling, stellvertretender AfD-Fraktionsvorsitzender:
„Der Eilantrag dient dazu, eine aus unserer Sicht verfassungswidrige Teilnahme von minderjährigen Jugendlichen zu verhindern. Viele Jugendliche sagen selbst, dass Personen

Am vergangenen Wochenende besuchten drei der fünf Thüringer Bundestagsabgeordneten der AfD, Stephan Brandner, Marcus Bühl und Dr. Anton Friesen, zusammen mit dem Fraktionsvorsitzenden der Thüringer AfD-Fraktion und Landessprecher, Björn Höcke, sowie dem parlamentarischen Geschäftsführer und Landessprecher, Stefan Möller, die Thüringen-Ausstellung in Erfurt.

Stephan Brandner kommentierte: „Tolle Resonanz der besuchten Aussteller. Offenbar sind wir von der AfD bislang die einzigen, die mit

Die Mitglieder der SPD haben sich mehrheitlich für eine Neuauflage der Großen Koalition mit der Union ausgesprochen. Von den 463.722 stimmberechtigten Mitgliedern stimmten 239.604 Mitglieder für den ausgehandelten Koalitionsvertrag und 123.329 dagegen. Die Zustimmung betrug somit rund 66 Prozent. Mehr als fünf Monate nach der Bundestagswahl ist damit der Weg frei für eine neue Regierung.

Dazu sagt Björn Höcke, AfD-Fraktionsvorsitzender:

„Die SPD-Basis

Was für eine Demonstration des Widerstands: Mehr als 4000 Frauen und Männer, Patrioten, Gleichgesinnte aus Deutschland und Europa zeigten gestern im rheinland-pfälzischen Kandel, dass auch der Westen der Republik nicht mehr schweigt.

Organisiert von mutigen Frauen und unterstützt von ebenso mutigen Männern, haben mehrere Bewegungen ein machtvolles Zeichen gegen die Asyl- und Einwanderungspolitik der Altparteien gesetzt. Allen voran “Kandel ist überall”,

Das Thüringer Bildungsministerium startet heute eine Kampagne, um über die Bildungsfreistellung zu informieren. Das Bildungsfreistellungsgesetz ist am 1. Januar 2016 in Kraft getreten. Bisher haben nur 1451 Beschäftigte diese Möglichkeit der Weiterbildung genutzt.

Dazu sagt Björn Höcke, AfD-Fraktionsvorsitzender:

„Die Werbekampagne ist ein Eingeständnis von Bildungsminister Helmut Holter, dass Rot-Rot-Grün mit dem Bildungsfreistellungsgesetz gescheitert ist. So gut wie kein Beschäftigter hat das

Thüringens Polizei steht vor einer ungeheuren Herausforderung. Die Beamten sollen dieses Jahr 30,8 Millionen Euro an Geldbußen, Verwarngeldern und Zwangsgeldern kassieren. Diese Einnahmen sieht der kürzlich von der rot-rot-grünen Landtagsmehrheit beschlossene Landeshaushalt vor.

Dazu sagt Stefan Möller, parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag:

„Das ist typisch für den Rechtsstaat neudeutscher Prägung: Der normale Bürger wird für kleinste Verkehrsvergehen ohne Gnade abgezockt,

Jüngst durchsuchte ein halbes Dutzend Polizisten die Räumlichkeiten des Stadtpfarrers Lothar König in Jena. Der Vertreter der Kirche, der Superintendent des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Jena, Sebastian Neuß, fordert nun mehr Schutz ihrer Räume vor Durchsuchungen.
Dazu sagt Stefan Möller, parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag:
„Extrawürste hier, Extrawürste da – die evangelische Kirche erwartet wieder eine Sonderbehandlung, die ihr nach Recht und Gesetz schlicht nicht

Es heißt, unter Stress zeigt der Mensch seinen wahren Charakter. Das hat nun auch Bodo Ramelow bewiesen, als er den AfD-Fraktionsvorsitzenden im Thüringer Landtag, Björn Höcke, nach dessen kritischer Rede zur Sozialpolitik der Altparteien und vor allem der der Linken, mit einem Fund ganz unten aus seiner rhetorischen Dreckkiste bewarf. Als Reaktion auf Höckes Ausführungen zum Sozialkonzept der AfD, den

Am vergangenen Wochenende stellte die AfD Thüringen weitere Kandidaten für die anstehenden Kommunalwahlen auf.

Für den Landkreis Ilmkreis kandidiert Sebastian Thieler. Der 41-jährige Polizeibeamte wurde mit großer Mehrheit von den Mitgliedern gewählt. Nach der Aufstellung des Landratskandidaten für Gotha und des Oberbürgermeisterkandidaten für Gotha, hat der Kreisverband Ilmkreis-Gotha damit seine Kandidaten für die Wahlen am 15. April gesetzt (Pressemitteilung). Schwerpunkte seines

Wenn die lange und fruchtbare Regierungsperiode von Landrat Hans-Helmut Münchberg im Juli zu Ende geht, wäre es traurig, wenn Thüringen und unserem Landkreis eine kritische Stimme für immer verloren geht. Das möchte Simon Ehrenreich verhindern. Als Landratskandidat der AfD geht er deshalb ins Rennen, um in die zweifellos großen Fußtapfen von Münchberg zu treten.

Simon Ehrenreich
Vita:
Wohnort: Apolda, geboren in Weimar, Alter:


Page 12 of 134

129101112131415133134