Björn Höcke, Stefan Scheil und die AfD (Komplettinterview aus Sezession im Netz)

Die Alternative für Deutschland (AfD) ist nicht nur als gesellschaftliches Phänomen, parteipolitischer Hoffnungsschimmer oder weltanschauliche Kantenschere interessant – auch auf der persönlichen Ebene ist sie für Überraschungen gut. In unserem Fall sind es Leute, die wir im Verlauf unserer langjährigen Verlagsarbeit, im Wandervogel, beim Militär oder auf einer der mittlerweile zahllosen Veranstaltungen des Instituts für Staatspolitik (IfS) …

weiterlesen →

Höcke (AfD): „Die Angriffe und Drohungen gegenüber Mitgliedern der Partei ‚Die Linke‘ verurteilen wir entschieden.”

Der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag, Björn Höcke, verurteilt die Angriffe auf Politikerinnen und Politiker der Partei „Die Linke“ und fordert eine inhaltliche Auseinandersetzung mit den Zielen einer rot-rot-grünen Landesregierung: „Die Angriffe und Drohungen gegenüber Mitgliedern der Partei ‚Die Linke‘ verurteilen wir entschieden. Solche Aktionen sind ein Angriff auf die Demokratie insgesamt und durch …

weiterlesen →

Demo gegen Rot-Rot-Grün in Erfurt

3.000 – 5.000 Thüringer skandierten diese und andere Sprechchöre am Sonntag auf dem Domplatz in Erfurt, auch die Nationalhymne wurde gesungen. Das Publikum umfaßte alle Richtungen, CDU-, SPD-, AfD-Mitglieder und natürlich eine Mehrheit nicht parteigebundener Thüringer aller Altersklassen. Der gesamte Domplatz war tatsächlich ein Meer tausender Kerzenlichter. Der einzige dunkle Fleck war eine Gruppe Linksextremer, …

weiterlesen →

Rot-Rot-Grün gefährdet Demokratie in Deutschland

Der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag, Björn Höcke, bedauert das Ergebnis des SPD-Mitgliederentscheids. Im klaren Votum für ein rot-rot-grünes Bündnis unter Führung der Linken sieht Höcke einen Bruch der Mehrheit der SPD-Mitglieder mit der eigenen Tradition, aber auch eine Herausforderung für seine Partei. Die AfD müsse für die nun politisch heimatlos gewordenen Sozialdemokraten offen …

weiterlesen →

Wahl eines Linken zum Ministerpräsidenten hätte schwerwiegende Folgen

Der Sprecher des Landesverbandes Thüringen der Alternative für Deutschland (AfD) und Vorsitzende der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag, Björn Höcke, erwartet, dass die Intervention des Bundespräsidenten Abgeordnete aus den Reihen von Grünen und SPD zum Nachdenken bewegt und wiederholt sein Angebot, dass die AfD als verantwortungsbewusste Oppositionsfraktion eine schwarz-rote oder schwarz-grüne Landesregierung unterstützen würde: „Die Wahl …

weiterlesen →

Für stabile Verhältnisse in Thüringen

Jeder zehnte Thüringer Wähler hat bei der Landtagswahl am 14. September 2014 für die AfD gestimmt. Die AfD-Fraktion im Thüringer Landtag ist sich der Verantwortung für diesen Vertrauensvorschuss bewusst. Wir wollen möglichst viel von dem, was wir in unserem Wahlprogramm zugesagt haben, auch umsetzen. Mit großer Motivation nehmen wir unsere Tätigkeit auf und wollen mit …

weiterlesen →

„Duckmäusertum hat sich breitgemacht“ – Björn Höcke im JF-Interview

Thüringens AfD-Chef Björn Höcke steht derzeit in der Kritik. Die Linkspartei wirft ihm vor, sich nicht genug von „Rechts“ abzugrenzen. Im Interview mit der JUNGEN FREIHEIT weist Höcke die Kritik zurück und beklagt ein Duckmäusertum, das sich in Deutschland ausgebreitet habe. Herr Höcke, gerade haben Sie der JUNGEN FREIHEIT und dem konservativen Blog „Sezession“ je …

weiterlesen →
Seite 167 von 187« Erste...102030...165166167168169...180...Letzte »