Brandner: Erschreckende Zunahme von Straftaten an Thüringer Bahnhöfen

Wie die Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Fraktion der AfD zeigt, hat die Anzahl von Straftaten, die an Thüringer Bahnhöfen erfasst wurden, in den letzten Jahren dramatisch zugenommen. Neben dieser Entwicklung zeigen die Zahlen auch, dass die Anzahl der nichtdeutschen Tatverdächtigen massiv gestiegen und offenbar verantwortlich für den starken Anstieg der Kriminalität …

weiterlesen →

Friesen: Deutsche Unternehmen dürfen nicht Kollateralschäden von US-Sanktionen gegen Russland werden

Gestern traf sich Bundeskanzlerin Merkel in Washington mit US-Präsident Trump. Dazu erklärt das Mitglied des Auswärtigen Ausschusses und des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, der AfD-Bundestagsabgeordnete aus Süd-Thüringen, Dr. Anton Friesen: “Der moralische Imperialismus der Kanzlerin hat selbst vor der Weltmacht USA nicht halt gemacht. Kein Wunder also, dass das deutsch-amerikanische Verhältnis so schlecht …

weiterlesen →

Brandner: Beschäftigte bei Opel in Eisenach brauchen Sicherheit

Nachdem Medien berichteten, dass Opel in Eisenach einen starken Personalabbau plane, durch den die Belegschaft von rund 1.800 auf knapp 1.000 Mitarbeiter sinken könnte, ließ heute Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier verlautbaren, er habe großes Interesse an einer nachhaltigen Perspektive für Opel und seine Beschäftigten. Aktuelle Zahlen belegen, dass Opel im ersten Quartal 2018 25.000 Autos weniger …

weiterlesen →

Deutschland darf nicht zur Spielwiese ausländischer Propagandisten werden

Zur Ankündigung von Präsident Recep Tayyip Erdogan, die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in der Türkei auf Juni 2018 vorzuverlegen und eventuell wieder Wahlkampf in Deutschland zu betreiben, sagt der AfD-Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen: „Mit der vorgezogenen Wahl will Präsident Erdogan seine Macht festigen. Der bevorstehende türkische Wahlkampf hat in der Türkei stattzufinden. Wir lehnen türkischen …

weiterlesen →

Wir brauchen kein Sicherheitsgefühl, wir brauchen Sicherheit

Mit ständigen Berichten über sinkende Kriminalitätsraten und ein paar Beamten mehr auf der Straße versucht die etablierte Politik, das subjektive Sicherheitsgefühl der Bürger künstlich zu erhöhen. Wie sehr das eine Mogelpackung ist, zeigt der gestrige erschreckende Vorfall in Gotha: Eine 82jährige Rentnerin wurde am Mittwochabend in Gotha Opfer einer Gewalttat. Von hinten schlug ein Täter, …

weiterlesen →

Anerkannte Asylbewerber verkaufen Ausweispapiere an ‚Flüchtlinge‘

Kriminelle Energie anerkannter Asylbewerber scheint größer zu sein als Frau Merkel und ihre Regierung wahrhaben will. Medienberichten zufolge verkaufen in Deutschland anerkannte Asylbewerber, vor allem Syrer, im Internet zunehmend ihre deutschen Ausweise, Bank- und Krankenkassenkarten. Die Bundespolizei warne in einer vertraulichen Analyse vor dem florierenden Handel mit Identitäten im Netz. Dazu erklärt Alice Weidel, Fraktionsvorsitzende …

weiterlesen →

Bundestagsabgeordnete Brandner und Bühl zum Gespräch in Jugendstrafanstalt Arnstadt

Nachdem in den vergangenen Monaten immer wieder negative Schlagzeilen über die Jugendstrafanstalt Arnstadt in den Medien zu finden waren, wollten sich die Thüringer AfD-Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner und Marcus Bühl selbst ein Bild von der Lage vor Ort machen. Im Mittelpunkt des Gesprächs mit der Anstaltsleitung stand dabei die Betreuungssituation der Häftlinge ebenso wie die Arbeitsbedingungen …

weiterlesen →

AfD – Die Bürgerbewegung wird fünf Jahre alt

Berlin, 14.04.2018. Am 14. April 2018 feiert die AfD den fünften Jahrestag ihres Gründungsparteitages in Berlin, nachdem die Alternative für Deutschland am 6. Februar 2013 in Räumlichkeiten der Christuskirche in Oberursel gegründet worden war. Mit derzeit fast 30.000 Mitgliedern und 1.300 Förderern wurde die AfD von über 6,2 Millionen Wählern mit 92 Abgeordneten zur Oppositionsführerin …

weiterlesen →

Brandner im Gespräch mit dem Bundesbeauftragten für Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR, Roland Jahn

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner besuchte am gestrigen Dienstag (10.04.2018) die Außenstelle des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen in Erfurt und traf dort den Bundesbeauftragten Roland Jahn zum Gespräch. Der Bürgerrechtler aus Jena, der selbst auf eine bewegte Geschichte im Schatten der DDR zurückblickt, erläuterte die Arbeit der Behörde und ging auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen, wie …

weiterlesen →

AfD-Bundessprecher gratulieren Viktor Orbán zum überragenden Wahlerfolg seiner Partei bei den ungarischen Parlamentswahlen

An Seine Exzellenz Viktor Orbán Ministerpräsident der Republik Ungarn Wir gratulieren Ihnen, Herr Orbán, zu Ihrem großartigen Wahlerfolg! Das überragende Ergebnis des Ungarischen Bürgerbundes FIDESZ ist die Bestätigung Ihrer bisherigen Politik durch die Mehrheit des ungarischen Volkes. Durch Ihre standhafte Haltung in der europäischen Asylkrise und Ihre Verdienste um die Sicherung der EU-Außengrenzen haben Sie …

weiterlesen →
Seite 2 von 4012345...102030...Letzte »