Am vergangenen Freitag hatten die Thüringer Bundestagsabgeordneten Jürgen Pohl und Marcus Bühl die Gelegenheit, sich die Seil- und Bowdenzugherstellung in einem modernen Unternehmen im Wahlkreis von Marcus Bühl anzusehen. Die Seilzugfertigung der SZW Prophet GmbH in Gehren blickt auf eine inzwischen über 70 jährige Tradition und auf eine bewegte Geschichte zurück.

Mit der Übernahme der Geschicke durch die Firma MPM im Jahr 2003 erlebte das Unternehmen seinen wohl größten Wandel.

Marcus Bühl: “Ich konnte mich vor Ort vom Unternehmergeist der Familie Prophet überzeugen, die das Unternehmen zu einem international wettbewerbsfähigen Automobilzulieferer ausgebaut hat. Für den Standort Gehren stellt das Unternehmen einen wichtigen Wirtschaftsfaktor dar. Mittelständische Betriebe wie dieses Gehrener Werk sind das Rückgrat unserer Thüringischen Wirtschaft. Ich wünsche der Familie Prophet auch für die Zukunft eine gute Hand und einen kühlen Kopf in dieser wirtschaftlich sehr dynamischen Zeit. Ich komme gerne bei Gelegenheit wieder.”

Quelle: Marcus Bühl, MdB