Stefan Möller: “Meine Einführungsrede im Thüringer Landtag zu einem wichtigen Thema, dem Schutz der deutschen Leitkultur. Wir hatten den Antrag gestellt, dem Schutz der deutschen Leitkultur den Rang eines Verfassungsziels zu geben. Die Multikulti-R2G-Truppe hat dann wie üblich ziemlich erbost darauf reagiert. Die CDU lavierte wie bei allen heißen Themen rum (Motto: ‘Wir haben doch die Grundrechte und de Maizieres 10 Punkte-Liste …’) und lehnte unseren Gesetzesentwurf am Ende ab. Wir bleiben dran, denn im Kampf gegen Multikulti und Islamisierung wird die Leitkultur im Verfassungsrang ein wichtiges und hochwirksames Instrument.”

Quelle: AfD-Fraktion