Die letzte Wahlkampftour vor dem Einzug in den Deutschen Bundestag / Die AfD Ilmkreis-Gotha rollte noch einmal durchs Heimatland

ARNSTADT, 23. September. Hammerecke am Wollmarktsplatz. Es ist 9.30 Uhr, als die ersten Fahrzeuge für die letzte Aktion vor der Bundestagswahl auf den traditionsreichen Platz nahe des alten Fischtores der Kreisstadt Aufmerksamkeit bei vorüberfahrenden Fahrzeugen erzeugen. Die rote „Landrettungsfeuerwehr“, gesteuert von Rüdiger Schmitt, ist einfach ein Hingucker. Einer nach dem anderen Teilnehmer rollt mit seinem …

weiterlesen →

AfD fordert Bürger am 24. September zu flächendeckender Wahlbeobachtung auf

Die stellvertretende AfD-Bundesvorsitzende Beatrix von Storch teilte mit, dass sich bislang schon mehr als 1.200 Bürger auf der Webseite der Partei unter www.afd.de/wahlhelfer gemeldet hätten, um ihr geplantes Engagement als Wahlhelfer bzw. Wahlbeobachter mitzuteilen. Von Storch dazu: „Wir streben an, mehrere Tausend Bürger für die Wahlhilfe oder Wahlbeobachtung in den bundesweit ca. 88.000 Wahlbezirken – …

weiterlesen →

Tageszeitung DIE WELT lehnt Stellenanzeigen der AfD ,,aus grundsätzlichen Erwägungen“ ab

Berlin, 22. September 2017. Die Marketing-Abteilung des Medienunternehmens ,,Axel Springer SE“, die für die Vermarktung von Stellenanzeigen der Zeitungen WELT AM SONNTAG und DIE WELT verantwortlich ist, hat eine Stellenanzeige der AfD abgelehnt, die in der Samstagsausgabe der WELT morgen bundesweit erscheinen sollte. Begründet hat sie die Ablehnung damit, dass ,,DIE WELT aus grundsätzlichen Erwägungen …

weiterlesen →

Landesvorstandsmitglied der AfD Thüringen von Linksextremisten angegriffen

Im Vorfeld einer Wahlkampfveranstaltung am gestrigen Abend in Arnstadt wurde Stefan Schröder, Landesschatzmeister des AfD-Landesverbands Thüringen auf offener Straße beschimpft, bedroht und körperlich angegriffen. Nur durch schnelle Hilfe von Parteifreunden, die die Attacke auf Schröder bemerkten, konnte schlimmeres verhindert werden. Die drei Täter, die mutmaßlich der linksextremistischen Szene zuzuordnen sind, konnten durch das zügige Eingreifen …

weiterlesen →

„Es ist dringend notwendig, dass der Bereich der Meinungsfreiheit, der Bereich des Sagbaren endlich wieder mehr Raum bekommt“

Das „Fünfte Gesetz zur Änderung der Verfassung des Freistaats Thüringen – Konkretisierung des verfassungsrechtlichen Zensurverbots zum Schutz der Medien- und Meinungsfreiheit (Medien- und Meinungsfreiheitssicherungsgesetz)“ war ein Gesetzentwurf der AfD-Fraktion. http://www.parldok.thueringen.de/ParlDok/dokument/62982/f%c3%bcnftes-gesetz-zur-%c3%a4nderung-der-verfassung-des-freistaats-th%c3%bcringen-konkretisierung-des-verfassungsrechtlichen-zensurverbots-zum-schutz-der.pdf Abgeordnete der CDU, der SPD und der LINKEN waren der Meinung, dass das von Bundesjustizminister Maas eingebrachte Netzwerkdurchsetzungsgesetz zahlreicher Änderungen bedürfe, sie wandten sich aber …

weiterlesen →

Dramatische Ausländerkriminalität auf Erfurter Anger

Gefährliche Orte sind solche, an denen das Kriminalitätsaufkommen überdurchschnittlich hoch ist. Hier hat die Polizei besondere Eingriffsbefugnisse zur Identitätsfeststellung und Durchsuchung von Personen und Sachen. In Erfurt werden als solche die Magdeburger Allee, der Willy-Brandt-Platz und auch – seit Kurzem – der Anger klassifiziert. Auf dem Willy-Brandt-Platz und dem Anger stellen die Straftäter aus den …

weiterlesen →

Warum ich Deutschland liebe…

…und ich AfD wähle! Mit dem Fall der Mauer 1989 stand Deutschland ganz oben auf meinen Entdeckungsreisen. Ich wollte mein Vaterland weiter kennenlernen und verstehen, dieses Deutschland, dessen Geschichte und die Menschen. So hatte ich das Glück, trotz großer beruflicher Anspannungen, in den zurückliegenden Jahren gemeinsam mit Freunden wirklich sehenswerte Regionen und über 150 Städte …

weiterlesen →

AfD: „Jegliche Gewalt ist abzulehnen und entschieden zu bekämpfen. Die Schande von Hamburg ist eine Schande für unser Land!“

Die AfD-Fraktion hatte den Antrag gestellt, einen Untersuchungsausschuss: „Linksextremismus und Linksterrorismus in Thüringen vor dem Hintergrund der Ausschreitungen beim G20-Gipfel in Hamburg“ einzusetzen. http://www.parldok.thueringen.de/ParlDok/dokument/63801/einsetzung-eines-untersuchungsausschusses-linksextremismus-und-linksterrorismus-in-th%c3%bcringen-vor-dem-hintergrund-der-ausschreitungen-beim-g20-gipfel.pdf Jörg Henke (AfD) forderte eine umfassende Aufklärung über die Strukturen, personellen Verknüpfungen, Finanzströme und institutionellen Verbindungen im Bereich des Linksextremismus. Wenn es um wirkliche Aufklärung und nicht um bloße Wahlkampfrhetorik ginge, …

weiterlesen →
Seite 5 von 143« Erste...34567...102030...Letzte »