Die AfD sucht geeignete Mitarbeiter!

Sehr geehrte Mitglieder der AfD Thüringen, Sie wollen sich beruflich verändern und Sie verfügen über die fachliche Qualifikation? Sie sind daran interessiert, bei unserer jungen und aufstrebenden Partei in der Bundesgeschäftsstelle zu arbeiten? Dann bewerben Sie sich gerne als Referent Öffentlichkeitsarbeit (m/w) Konkrete Informationen zum Aufgabenbereich, der auf Sie wartet und den  Anforderungen an Ihr …

weiterlesen →

Es grummelt an der CDU-Basis

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hatte in Ettersburg (Weimarer Land) zu einer Veranstaltung unter dem Titel „PEGIDA – ein regionales oder deutschlandweites Phänomen?“ eingeladen. Vortragender war Professor Werner Patzelt. Die CDU-Prominenz von Mittelthüringen war sehr zahlreich angereist und es sollte sich zeigen, daß es an der Parteibasis deutlich grummelt. Über die Kanzlerin gab es zwei Stunden lang kein …

weiterlesen →

AfD: Kostenfreies Kita-Jahr gescheitert – Familiengeld gefordert!

Zum rot-rot-grünen Streit um das im Koalitionsvertrag geplante kostenfreie Kita-Jahr sagte die bildungs- und familienpolitische Sprecherin, Wiebke Muhsal, heute: „Offenbar hat das Ministerium klare Berechnungen bzw. Prognosen über die Realisierbarkeit eines kostenfreien Kita-Jahres. Die Debatte um dieses Thema wird aber offenbar weiterhin hinter verschlossenen Türen geführt, um das eigene Scheitern zu verbergen.“ So und nicht …

weiterlesen →

Straßenausbaubeiträge: Wirkungsvolle Entlastung der Bürger statt halbherziger Maßnahmen

Der Forderung von Innenminister Poppenhäger, rückwirkende Straßenausbaubeiträge bis zum 1.1.2000 zu erheben, erteilte die AfD-Fraktion eine klare Abfuhr. Dazu sagte der innenpolitische Sprecher der Landtagsfraktion, Jörg Henke: „Bei der rückwirkenden Erhebung von Straßenausbaubeiträgen helfen keine halbherzigen Maßnahmen. Schon oft haben sich Bürger an die AfD-Fraktion gewandt, die zum Teil Tausende von Euro für Straßen zahlen …

weiterlesen →

Thüringer Kommunen brauchen keine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Sozialpädagogen!

Die 25 Millionen Euro des Asyl-Hilfspaketes der Landesregierung für die Kommunen sollen laut Migrationsminister Dieter Lauinger in diesem und im nächsten Jahr vor allem zur Sicherstellung der Sozialbetreuung von anerkannten Flüchtlingen dienen. Dazu erklärt der innen- und kommunalpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag, Jörg Henke: „Das ist keine Hilfe für die Kommunen, sondern eine …

weiterlesen →

AfD: Politik im Dienste der Aufklärung!

In Zeiten der massenmedialen Meinungsmache und der ideologischen Agenda der Altparteien ist es elementar, Demokratie und Meinungsfreiheit durch Aufklärung zu stärken. Aufklärung gegen lückenhafte Pressearbeit, Aufklärung gegen manipulative Medienberichte, Aufklärung gegen die Doppelmoral und die Nebelkerzen der Altpolitik. Aufklärung für Informationsfreiheit, Aufklärung für echte Demokratie. Missstände müssen als solche benannt, Manipulationen aufgedeckt und die dafür …

weiterlesen →

Vorsätzliches Totalversagen der Verwaltung bei AfD-Fraktionsveranstaltung

Juristische Schritte gegen Stadtverwaltung in Vorbereitung Beim gestrigen Bürgerdialog der AfD-Landtagsfraktion wurde die Veranstaltung in einer offenbar vorher gut geplanten Aktion so massiv gestört, dass sie abgebrochen werden musste. Die Stadtverwaltung Jena, vertreten durch ihren Rechtsamtsleiter, hat ihr Hausrecht nicht wahrgenommen und noch nicht einmal versucht, die Störungen zu unterbinden und damit den Boykott des …

weiterlesen →

Keine Geburten mehr im Klinikum Schmalkalden

Vor wenigen Tagen teilte das Elisabeth-Klinikum Schmalkalden mit, dass es dort ab Juli 2016 keine Geburten mehr geben wird, weil die Entbindungsstation geschlossen werden müsse. Mehrere Thüringer Zeitungen berichteten darüber. Der Grund dafür ist, dass es nicht genügend Hebammen gibt. Vier freiberufliche Hebammen haben ihre Belegverträge mit dem Klinikum gekündigt. Zwar habe das Klinikum den …

weiterlesen →
Seite 40 von 125« Erste...102030...3839404142...506070...Letzte »