Gedenken an „Charlie Hebdo“ Opfer bei Jenaer Bürgertisch

Die Teilnehmer an einer Veranstaltung der Alternative für Deutschland am 7.1.2015 in Jena gedenken in einer Schweigeminute den Opfern des furchtbaren Terroranschlages auf die Redaktion der Zeitschrift „Charlie Hebdo“ in Paris. Diese Menschen wurden auf entsetzliche Weise aus ihrem Alltag gerissen: Redakteure und Zeichner, ein Pförtner – alle unbewaffnet, wurden unter Allahu Akbar – Rufen …

weiterlesen →

PM AfD-Fraktion: AfD befürwortet Gedenktag für DDR-Opfer

Zum Vorschlag des Thüringer Landtagspräsidenten Christian Carius, einen Gedenktag für DDR-Opfer einzurichten, erklärt Björn Höcke, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag: „Grundsätzlich wünsche auch ich mir einen Gedenktag für DDR-Opfer und unterstütze daher den entsprechenden Vorschlag des Thüringer Landtagspräsidenten Christian Carius. Außerdem möchte ich anregen, einen Landesgedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung einzurichten. …

weiterlesen →

PM AfD-Fraktion: „Austausch mit Pegida ist richtig und wichtig!“

Höcke: „Austausch mit Pegida ist richtig und wichtig!“ „Das Treffen unserer sächsischen AfD-Kollegen mit den Pegida-Organisatoren im Sächsischen Landtag heute Abend ist völlig richtig“, sagt Björn Höcke, AfD-Fraktionschef im Thüringer Landtag. „Es reicht nicht aus, nur Lippenbekenntnisse abzugeben. Man muss die Sorgen der Demonstranten wirklich ernst nehmen und das bedeutet, dass man das Gespräch suchen …

weiterlesen →

Zitate-Service: Björn Höcke, Fraktionsvorsitzender der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag zu dem Terroranschlag in Paris

Ich bin zutiefst erschüttert von diesem fürchterlichen Terroranschlag. Mein tiefempfundenes Beileid gilt den Angehörigen der Opfer. Solch ein brutaler und kaltblütiger Angriff ist durch nichts zu rechtfertigen und trifft jede Demokratie in ihren Grundfesten. Er zeigt klar die Gefahren einer Gesellschaft, in der Integration ganz offensichtlich nicht funktioniert, weil es kein gemeinsames Wertegefüge gibt. Die …

weiterlesen →

PM Fraktion: Höcke: Eliten haben kein Verständnis für Bürger mehr

Zu der Forderung des Rates für Migration nach einem neuen gesellschaftlichen Leitbild erklärt Björn Höcke, Fraktionsvorsitzender der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag: „Die Bürger gehen zu Pegida-Demonstrationen, weil sie sich von den Eliten nicht mehr gehört und vertreten fühlen. Die Entfremdung zwischen denen da oben und denen da unten war in der Geschichte der Bundesrepublik nie …

weiterlesen →

Höcke: Merkel wendet sich in Neujahrsansprache gegen das eigene Volk

„Das deutsche Volk ist ein gutherziges und barmherziges Volk, es ist ein hilfsbereites und tolerantes Volk und es ist ein duldsames Volk. Die Pegida-Demonstranten sind Teil dieses Volkes. Die Unterstützer der Pegida üben die im Grundgesetz niedergelegten Freiheits- und Bürgerrechte in vorbildlicher Art und Weise aus. Selbst Störaktionen von Provokateuren, die in ihrem rechtswidrigen Tun …

weiterlesen →

Rücktritt der Berliner Senatorin Dilek Kolat gefordert

„Ein Tiefpunkt in der deutschen Innenpolitik ist erreicht. Die Berliner Senatsverwaltung für Integration unter Leitung von Frau Kolat unterstützte die Entwicklung einer kostenlosen Smartphone-App, mit der man sich binnen kürzester Zeit über Push-Mitteilungen zu Gegendemonstrationen gegen angemeldete Kundgebungen zusammenfinden kann. Ziel ist die Mobilisierung großer Menschenmengen gegen die als „rassistisch“ bezeichneten Proteste besorgter Bürger in …

weiterlesen →

AfD-Fraktion: Höcke: Altparteien zeigen bei Pegida fehlerhaftes Demokratieverständnis

„Die Altparteien und die gesellschaftlich immer irrelevanter werdenden Gruppen, wie Gewerkschaften und Kirchen, verlassen bei ihrer Kritik an Pegida zunehmend den Boden des Grundgesetzes. Wer eine friedliche, in rechtstaatlichen Bahnen verlaufende Demonstration ächtet, stellt sich selbst außerhalb des Verfassungsbogens“, erklärt Björn Höcke, AfD-Fraktionsvorsitzender im Thüringer Landtag. Die Äußerung von Frau Hennig-Wellsow, der Fraktionsvorsitzenden der Linken …

weiterlesen →

„Glücklich der Staat, der solche Bürger hat!“ – AfD-Landeschef Björn Höcke im Gespräch über die PEGIDA

Björn Höcke ist Landeschef der AfD in Thüringen und führt die dortige Fraktion im Landtag. Wir sprachen mit ihm über die PEGIDA, die am kommenden Montag rund 20 000 Teilnehmer zu ihrer letzten Kundgebung in diesem Jahr erwarten. SEZESSION: Björn, Alexander Gauland war am Montag in Dresden und hat eine friedliche Massendemonstration gesehen, Frauke Petry …

weiterlesen →

MdL Corinna Herold (AfD): Schutz der Empfänger von Blutprodukten muss Vorrang vor sonstigen politischen Erwägungen haben

Im Koalitionsvertrag der Parteien DIE LINKE, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wird angekündigt , dass sich die Koalition für einen diskriminierungsfreien Zugang Homo- und Bisexueller zur Blutspende einsetzen wird. Tatsächlich sind nach den derzeit geltenden Richtlinien der Bundesärztekammer Männer, die Sexualverkehr mit  Männern haben (MSM) von der Blutspende ausgeschlossen. Dieser Ausschluss aus dem Kreis potentieller …

weiterlesen →
Seite 31 von 36« Erste...1020...2930313233...Letzte »