AfD fordert Volksentscheid über den Verbleib Deutschlands in der EU

Brexit ist rote Karte für das deutschlandabschaffende Altparteienkartell Zum Brexit erklärt Björn Höcke, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag: „Ich bin glücklich: Die Briten hatten die Möglichkeit, in einer freien Volksabstimmung über die Zukunft ihres Landes abzustimmen. Mit dem Austritt aus der EU haben die Briten den Weg des kollektiven Wahnsinns verlassen und sich für …

weiterlesen →

Deutschland muss zu seiner Mitte finden, wenn es eine Zukunft haben will

Die einstigen Volksparteien sind in den letzten Jahren immer weiter nach „links“ gerutscht, angetrieben von ideologischen Motiven und mit dem Ergebnis einer zunehmenden altpolitischen Weltfremdheit. Merkel hat die CDU entkernt und selbst der CSU grüne Farbtupfer verpassen können. Die SPD eiert irgendwo im Niemandsland zwischen TTIP-Befürwortern und linksradikal-ideologisierten Vertretern an der Parteispitze herum und kann …

weiterlesen →

17. Juni: Tag der Mahnung zum Kampf gegen Diktatur und Partei-Willkür

Erklärung des stellvertretenden AfD-Fraktionsvorsitzenden, Stephan Brandner, zum offiziellen Gedenktag für die Opfer des SED-Unrechts: „Der 17. Juni 1953 war der Tag, als in der DDR der sozialistische Traum vom neuen Menschen deutscher Prägung platzte. Ausgerechnet die Arbeiter machten mit ihrem Aufstand den Versuch, die selbsternannten Führer der Arbeiterklasse aus den Büros zu werfen. Ein Aufstand, …

weiterlesen →

Höcke: Wir wollen eine Debatte über den Islam erzwingen und wir werden sie erzwingen

Die AfD-Fraktion hat in ihrer gestrigen Pressekonferenz im Thüringer Landtag die Unterstützungsmaßnahmen der Fraktion für ein Bürgerbegehren gegen den Moscheebau in Erfurt-Marbach sowie die AfD-Aufklärungskampagne „100.000 Bücher für Thüringen – Der Islam. Fakten und Argumente“ vorgestellt. Die weiteren Schritte der AfD-Fraktion gegen den geplanten Moscheebau erläuterte der parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion, Stefan Möller: „Gestern fand …

weiterlesen →

Tausendfache illegale Einreise und unrechtmäßige Aufenthalte sind keine Kavaliersdelikte

Die Zahl der erfassten Fälle von illegalem Aufenthalt in Thüringen ist drastisch gestiegen. Im Vergleich der Jahre 2010 und 2015 hat es eine Verzwanzigfachung auf 2.330 Fälle gegeben. Das geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine kleine Anfrage des stellvertretenden Vorsitzenden der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag, Stephan Brandner, hervor. Brandner bezeichnete es als skandalös, …

weiterlesen →

Bundespräsidentenwahl: Volkswahl statt Parteiengeklüngel

Björn Höcke, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag, spricht sich für eine Volkswahl des nächsten Bundespräsidenten aus: „Die Wahl des Präsidenten durch die Bundesversammlung ist eine Farce. Der Gewinner wird vorher im Hinterzimmer ausgeklüngelt und tritt sein Amt als Interessenvertreter der politischen Elite an, nicht jedoch als Anwalt des deutschen Volkes.“ Die Parteienallmacht schlage bei …

weiterlesen →

Kritik an der Position der Kirchen zum geplanten Moscheebau in Erfurt

Offener Brief an Junkermann und Neymeyr Die evangelische Landesbischöfin Ilse Junkermann und der katholische Bischof Ulrich Neymeyr haben den geplanten Moscheebau in Erfurt wiederholt befürwortet und der AfD Thüringen vorgeworfen, dass diese die Religionsfreiheit ablehnen würde und Grundrechte einschränken wolle. Diese Vorwürfe hat die AfD-Fraktion in einem offenen Brief an Junkermann und Neymeyr zurückgewiesen. Schließlich …

weiterlesen →

Die AfD sucht geeignete Mitarbeiter!

Sehr geehrte Mitglieder der AfD Thüringen, Sie wollen sich beruflich verändern und Sie verfügen über die fachliche Qualifikation? Sie sind daran interessiert, bei unserer jungen und aufstrebenden Partei in der Bundesgeschäftsstelle zu arbeiten? Dann bewerben Sie sich gerne als Referent Öffentlichkeitsarbeit (m/w) Konkrete Informationen zum Aufgabenbereich, der auf Sie wartet und den  Anforderungen an Ihr …

weiterlesen →

Es grummelt an der CDU-Basis

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hatte in Ettersburg (Weimarer Land) zu einer Veranstaltung unter dem Titel „PEGIDA – ein regionales oder deutschlandweites Phänomen?“ eingeladen. Vortragender war Professor Werner Patzelt. Die CDU-Prominenz von Mittelthüringen war sehr zahlreich angereist und es sollte sich zeigen, daß es an der Parteibasis deutlich grummelt. Über die Kanzlerin gab es zwei Stunden lang kein …

weiterlesen →
Seite 10 von 31« Erste...89101112...2030...Letzte »