Aufruf – Große AfD-Kundgebung in Erfurt am 04. November 2015

Liebe Mitglieder, Förderer und Interessenten der AfD, auch in der kommenden Woche setzt der AfD-Landesverband Thüringen seine Kundgebungen in der Landeshauptstadt fort. Der Landesverband Thüringen der Alternative für Deutschland lädt für Mittwoch, den 04.11.2015 zur Kundgebung nach Erfurt ein. Treffpunkt ist wiederum um 19:00 Uhr auf dem Domplatz. Auch diese Kundgebung richtet sich gegen das …

weiterlesen →

AfD zur Anhörung zum Landeserziehungsgeld

Am Dienstag fand im Landtag eine öffentliche Anhörung zu einer Petition statt, mit der der Erhalt des Landeserziehungsgeldes gefordert wurde. Trotz 3000 bereits im Mai eingereichten Unterschriften haben die Regierungsfraktionen im Juni die bewährte Familienleistung ersatzlos gestrichen. Die heutige Anhörung hat abermals das weiterhin ungebrochen große Interesse junger Familien am Landeserziehungsgeld deutlich gemacht. So wurden …

weiterlesen →

Brandner: „Björn Höcke kommt und spricht. Ich erwarte keine Störungen. Kirchen haben Chance vergeben. Dialog statt Konfrontation.“

„Schade, dass die Vertreter der Kirchen abgesagt und damit eine Chance vergeben haben“, so Stephan Brandner Kreissprecher der Partei Alternative für Deutschland (AfD) und Landtagsabgeordneter für Gera. Die AfD hatte zur Kundgebung am 30.10.2015 Vertreter beider Kirchen und auch die Oberbürgermeisterin von Gera eingeladen. Die Oberbürgermeisterin habe sich bislang nicht gemeldet. Brandner: „Ich bin guten …

weiterlesen →

Höcke: Asyl-Obergrenze festlegen!

Wieder tausende Teilnehmer bei friedlicher AfD-Kundgebung in Erfurt „Die Thüringer sind echte Mutbürger“, erklärte Björn Höcke, Thüringer Landessprecher der AfD. Rot-Rot-Grün habe zusammen mit Verbänden und Kirchen massiv versucht, die Bürger an einer Teilnahme zu hindern, sie einzuschüchtern und davon abzuhalten ihr Recht auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit auszuüben. „Ich bin sehr froh, dass dies nicht …

weiterlesen →

Zu viele abgebrochene Abschiebungen – Landesregierung verfolgt falschen Ansatz

Thüringen hat weiterhin ein großes Abschiebedefizit bei abgelehnten Asylbewerbern. Von bis Mitte Oktober insgesamt 699 vorzunehmenden Abschiebungen wurden 522 abgebrochen und nur 177 vollzogen. „An der geringen Erfolgsquote von 25 Prozent zeigt sich, dass die Landesregierung weiterhin den falschen Ansatz verfolgt. Sie setzt auf freiwillige Ausreisen, deren Effektivität nicht nachgewiesen werden kann. Stattdessen sollte sie …

weiterlesen →

AfD fordert Prüfung des Windkraftausbaus auf gesundheitliche und wirtschaftliche Risiken

Nicht nur gesundheitliche Risiken, sondern auch energiewirtschaftliche Probleme sprechen gegen das energiepolitische Ziel der Landesregierung, die Windkraftnutzung zu verdreifachen. Obwohl eine heute neu vorgelegte Studie erhebliche Ausbaupotentiale im Repowering alter Anlagen sieht, verkennt diese Analyse das hieraus resultierende Störpotential für Menschen. Wenn sich die Höhe der Anlagen plötzlich verdreifacht, stehen sie häufig viel zu nah …

weiterlesen →

Mindestlohn für Asylbewerber: Asylbewerber und Geringqualifizierte nicht gegeneinander ausspielen

Den Vorschlag der FDP Thüringen, die Regelungen des Mindestlohns für anerkannte Asylbewerber zeitweise auszusetzen, lehnt die AfD-Fraktion im Thüringer Landtag entschieden ab. „Damit würden Asylbewerber und geringqualifizierte Arbeitnehmer gegeneinander ausgespielt. Es darf in diesem Land keine Arbeitnehmer erster und zweiter Klasse geben“, sagte Stefan Möller, migrationspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag. Arbeitgeber würden aus …

weiterlesen →

Die deutsche Presselandschaft verliert immer mehr Leser – Dazu ein Kommentar

Der Abwärtstrend bei den Auflagen der großen deutschen Zeitungen (sowohl Tageszeitungen als auch Wochenzeitungen, die regionalen wie auch die überregionalen Titel) setzt sich fort. Nahezu alle der größten deutschen Titel mussten bereits 2014 im Vergleich zum Vorjahr erhebliche Verluste melden (Quelle: Meedia). 2015 steht der Rückgang noch höher zu Buche. Im 2. Quartal des Jahres verloren …

weiterlesen →

Der Rückblick auf eine turbulente und erfolgreiche Woche der AfD in Thüringen

Diese Woche wird vermutlich nach Einschätzung von Bodo Ramelow, Sigmar Gabriel und Co. wieder  „höchstgefährlich“ gewesen sein. Überall in Thüringen waren „Angstmacher“ und „Scharfmacher“ von der AfD mit ihrer „Hetze“ unterwegs  – so lauten die neuen Kampfbegriffe, weil die Diffamierung als „Nazi“ durch die jahrelange Anwendung im Übermaß nicht mehr wirkt. Montags fand in meinem …

weiterlesen →
Seite 1 von 512345