Zweite Auflage des Islam-Buchs erschienen

Konstant hohe Nachfrage und zahlreiche positive Rückmeldungen Die AfD-Fraktion im Thüringer Landtag hat aufgrund der konstant hohen Nachfrage eine zweite Auflage ihres Islam-Buchs herausgebracht. Dazu erklärt Corinna Herold, religionspolitische Sprecherin der Fraktion: „Die Frage nach dem Islam steht heute ganz oben auf der politischen Agenda, nachdem der islamistische Terror nun auch Deutschland mit voller Wucht …

weiterlesen →

Einberufung eines Sonderplenums wegen Beauftragung der Amadeu-Antonio-Stiftung – Keine Stasi 2.0 in Thüringen!

Die Landesregierung will die Amadeu-Antonio Stiftung eine sogenannte „Dokumentationsstelle für Menschenrechte, Grundrechte und Demokratie“ in Thüringen betreiben lassen. Entgegen dem verharmlosenden Titel versucht das rot-rot-grüne Regierungslager mit diesem Projekt nach Überzeugung der AfD-Fraktion „die Überwachung, Verfolgung und Diffamierung von konservativen, patriotischen und liberalen Auffassungen“ in die Wege zu leiten. Deshalb hat die AfD-Fraktion im Thüringer …

weiterlesen →

AfD-Forderungen nach islamistischen Terroranschlägen: Überprüfung von Asylbewerbern und Abschiebung der Extremisten

Angesichts wiederholter islamistischer Terroranschläge in Deutschland fordert Corinna Herold, religionspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag, ein Ende der Beschwichtigungspolitik gegenüber dem Islam: „Wir müssen Schluss machen mit der frommen Lüge, dass der Islam eine friedliche Religion unter vielen anderen ist. Religiös begründete Gewalt geht in Europa und der Welt fast ausschließlich von Islamisten aus. …

weiterlesen →

Stadt Erfurt lehnt Bürgerbegehren gegen Moscheebau ab

Möller: Ziel bleibt die Verhinderung des Moscheeneubaus Die Stadt Erfurt hat das Bürgerbegehren gegen den Moscheebau der Ahmadiyya-Gemeinde in Erfurt abgelehnt. Sie teilte dies den Antragsteller des Bürgerbegehrens in einem Bescheid mit. Angeblich verfolge das Bürgerbegehren gesetzwidrige Ziele. Im Antrag auf Zulassung des Bürgerbegehrens würden die Worte „mit der Zielrichtung“ fehlen, zu dem fehle angeblich …

weiterlesen →

Wie sicher leben wir heute in Deutschland?

Der jüngste Anschlag von München ist noch nicht verarbeitet, bei dem neun überwiegend junge wehrlose Menschen ihr Leben durch die Schießerei eines Attentäters verloren haben. Paris, Brüssel, Nizza, Würzburg, München… –  die Einschläge kommen näher und die Zeiträume zwischen den Taten werden kürzer. Von allen Seiten kommen Bekundungen von Trauer, Bestürzung und Unverständnis. Verzweiflung, Ohnmacht …

weiterlesen →

Pazderski: Das deutsche Asylsystem ist gescheitert

Berlin, 21. Juli 2016. Zum Würzburger Attentäter erklärt AfD-Vorstandsmitglied Georg Pazderski: „Das grausame Attentat von Würzburg offenbart die vollkommene Schieflage in der politischen Debatte um die Konsequenzen. Es ist unerträglich, wenn von einem Einzelfall gesprochen und noch mehr und noch kostspieligere Betreuung gefordert wird und Frau Künast unmittelbar nach dieser grauenvollen Tat das Verhalten der …

weiterlesen →

Kundgebung in Würzburg diesen Sonntag

Unsere bayerischen Parteifreunde laden am Sonntag zu einer Kundgebung in Würzburg ein. Gerade vor dem Hintergrund des Terroraktes in Würzburg vor wenigen Tagen ist dies ein sehr wichtiger Termin, zu dem wir alle Thüringer herzlich zur Teilnahme einladen möchten. Wann? 24.07.2016, 18 Uhr Wo? Würzburg, Unterer Markt

weiterlesen →

Gauland: Der Türkei die Tür nach Europa endgültig zuschlagen

Berlin, 21. Juli 2016. Zu den aktuellen Vorgängen in der Türkei erklärt der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland: „Die aktuellen Vorgänge in der Türkei und die haarsträubenden Maßnahmen, die Präsident Erdogan jetzt ergreift, beweisen lediglich, dass die Türkei nicht zu Europa gehört und noch nie gehört hat. Sie ist ein eurasisches Land mit osmanischer Tradition, das …

weiterlesen →

FDGB 2.0: DGB ist Bestandteil und Instrument des links-grünen Parteienblocks

Der DGB ist in Thüringen nach Überzeugung der AfD fester Bestandteil des Machtblocks der Regierungsparteien. Laut dem wirtschaftspolitischen Sprecher der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag, Stefan Möller, ist insbesondere der DGB unter Sandro Witt hochgradig parteiisch. „Der maßgebliche Führungskader des DGB steht dem linksradikalen Spektrum sehr nahe bzw. gehört diesem an. Insbesondere an der Person des …

weiterlesen →
Seite 1 von 9312345...102030...Letzte »